UNTERNEHMEN

HOSPITALISATION

REFERENZEN

SWISS CHILDREN'S HOSPITAL

WERTE

INVESTMENTTHESE

SWISSNESS

PARTNERSCHAFTEN

PRESSESPIEGEL

STRATEGIE

ENGAGEMENT

KONTAKT & STANDORT

MediChild – Unternehmen

Genial, Einzigartig, innovativ

 

Die Gründung von Medichild erfolgte im Jahr 2009. Sitz der Aktiengesellschaft (AG) ist aktuell in Liestal Baselland (BL) Schweiz. Das Kerngeschäft der MediChild AG ist die weltweite Multiplikation des Konzeptes der intermittierenden Hospitalisation.

Daraus ergibt sich das primäre Ziel, dass sich die verfügbaren  Mittel in
optimaler wirtschaftlicher Weise und zum Nutzen aller Beteiligten im Gesund-
heitswesen einsetzen lassen. Mit dieser zielführenden Vorgehensweise
kann aufgezeigt werden, wie vorhandene Mittel für neue Behandlungsformen
und weiteres Wachstum weltweit zur Verfügung stehen.

Die Medichild ermöglicht Investoren, das Grundkonzept der Kindertagesklinik an irgendeinem Standort auf der Welt zu planen, umzusetzen
und nachhaltig zu betreiben. Dafür stehen Supportteams zur Verfügung.

«Swiss Children’s Hospital»

Effektiv, Kostengünstig, Kindergerecht

 

Grundlage der unternehmerischen Ausrichtung
ist das hohe Mass an Qualität und Wirtschaftlichkeit.

MediChild hat eine führende Rolle im weltweiten Infrastrukturaufbau für kinder-
medizinische Dienstleistungen und intermittierende Hospitalisation. Sie
beteiligt sich aktiv am Aufbau und der Weiterentwicklung von Strategien zur Umsetzung in allen Ländern der Welt.

MediChild engagiert sich derzeit insbesondere in Schwellenländern, deren
Gesundheitssysteme sich in der Entwicklung befinden und in welchem
mit bescheidenem Mitteleinsatz eine grosse Wirkung erwünscht und möglich ist.

 

MediChild nutzt dabei die Erfahrung von lokalen Spezialisten, die den jeweiligen Markteintritt ermöglichen sowie für die Umsetzung des Klinikkonzeptes vor
Ort verantwortlich sind. Im Zuge des Erfahrungsgewinns wird das Konzept an die jeweiligen lokalen Bedürfnisse angepasst und entsprechend multipliziert.

Jeder nach bestimmten Kriterien ausgesuchte Standort ist darauf ausgelegt,
die Werte und Ziele der MediChild widerzuspiegeln und das Konzept der Qualitätsführerschaft für kindermedizinische Dienstleistungen umzusetzen.

Dies bedeutet, dass jede Klinik jederzeit auf das internationale Netzwerk
an führenden Kinderärzten zurückgreifen kann und somit, eine auf modernsten medizinischen Techniken basierende Behandlung garantiert.

Um den nationalen Vorgaben gerecht zu werden, strebt MediChild eine enge Kooperation mit der jeweiligen Landesregierung an. Dabei werden gemeinsame Ziele evaluiert, Strategien analysiert und ein gemeinsames Engagement koordiniert.

Auf lange Sicht soll das internationale Engagement in den Schwellenländern
dazu dienen, bei der Rückerlangung der Lebensqualität und zukünftigen
Entwicklung der Kinder zu helfen und sich weltweit als Marktführer für kinder-medizinische Dienstleistungen zu etablieren.

Swissness

Fair, Präzise, Zuverlässig

 

Der Begriff Swissness (Marke Schweiz) postuliert seit Ende der 1990er Jahre die Dachmarkenstrategie, die Schweiz wirtschaftlich als trendige Marke zu
positionieren. Die positiv konnotierten Attribute Fairness, Präzision, Zuverlässigkeit, politische Stabilität, Natürlichkeit, Genauigkeit und Sauberkeit sollen in einem
Begriff zusammengefasst und als typisch schweizerisch insbesondere auch im Ausland geschätzt und vermarktet werden.

Die Herkunftsbezeichnung Made in Switzerland resp. Swiss Made hatte sich bereits u.a. in der Uhrenbranche etabliert. Um generell Missbräuche bei der
Verwendung des Schweizerkreuzes und des Namens Schweiz im Ausland und in der Schweiz mit energischeren Maßnahmen zu bekämpfen, unterstützte die
offizielle Schweiz durch den Bundesrat das Projekt Suissitude / Swissness

Weltweit befinden sich die Gesundheitssysteme im
Wandel und bieten ein enormes Wachstumspotential.

Strategie

Intelligenter, Konsequenter, Nachhaltiger

Intermittierende Hospitalisation heißt das Behandlungskonzept der Kinder-Medizin von morgen. Das von einem Team von Kinderärztinnen und Kinderärzte ab 1996 entwickelte Konzept der intermittierenden Hospitalisation ermöglicht eine effektivere, kostengünstigere und kindergerechtere Be-handlung. Das Resultat ist eine effektivere und kindergerechtere Behandlung bei geringeren Gesamtkosten und Sicherstellung höchster Behandlungs-qualität. Wenn man wesentliche Kosteneinsparungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen realisieren will, dann ist die intermittierende Hospitalisation das Behandlungskonzept der Zukunft.

Das Konzept der intermittierenden Hospitalisation ermöglicht eine effektivere, kostengünstigere und kindergerechtere Behandlung. Mit hoher Qualität, Steigerung der Wirtschaftlichkeit und konsequenter Nachhaltigkeit will Medichild auch in Zukunft führender Anbieter intermittierender Hospitalisation sein. Zu den langfristigen Erfolgsfaktoren zählt neben der medizinischen Qualität und Wirtschaftlichkeit auch die auf den Grundwerten aufbauende Unternehmensstrategie. Ziel ist es die Position der Qualitätsführerschaft im Bereich der intermittierenden Hospitalisation zu bewahren, innovativ zu verändern und zukunftsorientiert zu entwickeln.

Intermittierende Hospitalisation

Innovativ, Effizient, Kindergerecht

 

Der medizinische Fortschritt hat eine präzisere Überwachung, schnellere Diagnostik und wirksamere Medikamente entwickelt. Dadurch ist es
möglich geworden, einen grossen Teil der hospitalisierten Kinder tagesmed-izinisch zu betreuen. Daraus ist der Begriff der «intermittierenden Hospitalisation» entstanden, d.h. eine Art Hospitalisation mit Unterbrechung bzw. tagesstationäre Hospitalisation (Kinder schlafen über Nacht in gewohnter Umgebung zu Hause).

Der entscheidende Vorteil dieses Behandlungskonzeptes besteht darin,
dass die intermittierende Hospitalisation die stationäre Behandlungsdauer auf
ein Minimum reduziert und dabei trotzdem das höchste Maß an medi-
zinischer Versorgung sicherstellt. Das Resultat ist eine effektivere und kinder-gerechtere Behandlung bei geringeren Gesamtkosten.

Werte

Solid, Kompetent, Zuverlässig

 

Grundlage allen Handelns ist dabei das Bewusstsein, das höchste Maß an Qualität und medizinischer Versorgung sicherzustellen. MediChild strebt die Qualitäts-führerschaft im Bereich der intermittierenden Hospitalisation an. Darüber hinaus präsentiert sich MediChild als ein vertrauenswürdiger Partner für alle kinder-medizinischen Dienstleistungen im Sinne von Swissmade. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmensphilosophie orientiert sich dabei an folgenden Werten:

Fokusieren

Klarer Fokus auf die Bedürfnisse der Kinder.

Betreuen

Individuelle und kindgerechte Betreuung.

Handeln

Verantwortungsbewusstes und vertrauensvolles  Handeln.

professionell

Höchste Professionalität
und Transparenz auf
allen Fachebenen.

effektiv

Effektiver und wirtschaftlicher Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

Partnerschaften

Stark, Fördernd, Motivierend

 

Kerngeschäft bleibt das Arbeitsfeld kindermedizinischer Dienstleistungen sowie der intermittierenden Hospitalisation. In beiden Bereichen wird MediChild zukünftig
das eigene Leistungsangebot optimieren und aus eigener Kraft wachsen. Wenn man wesentliche Kosteneinsparungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen
realisieren will, dann muss man innovative Modelle in der medizinischen Versorgung nachhaltig vorantreiben. Dabei spielt insbesondere die Positionierung in Schwellen-ländern eine entscheidende Rolle. Die zukünftige Multiplikation des Klinik Konzeptes wird es der Medichild ermöglichen, die sich ergebenen Synergie Effekte
optimal zu nutzen und so weiteres Wachstum zu generieren.

Referenzen

KTK Kindertagesklinik Liestal

 

Seit der MediChild Gründung im Jahr 2009, setzt die KTK auf das Konzept der MediChild und hat sich seitdem als ein verlässlicher und wertvoller Partner behauptet.

Die KTK Kindertagesklinik Liestal ist derzeit die einzige private Kindertagesklinik in der Schweiz, in der tagesstationäre Pädiatrie und Kinderchirurgie zusammengeschlossen sind.

Die KTK Kindertagesklinik Liestal wendet das Konzept der intermittierenden Hospitalisation seit 1996 erfolgreich an und es werden aktuell rund 5000 Kinder pro Jahr auf teilstationärer Basis betreut.

Die Kooperation mit der MediChild basiert insbesondere auf dem stetigen Informationsaustausch und ist auf Wertzuwachs sowie die zügige Realisierung
der gemeinsamen Ziele ausgerichtet. Der regelmäßige Austausch (KVP = Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) gewährleistet eine erstklassige medi-zinische Qualität und Orientierung an den neusten technischen Entwicklungen.

Durch die jahrelange Erfahrung und das angeeignete Knowhow im Bereich der intermittierenden Hospitalisation spielt die KTK Kindertagesklinik Liestal eine wichtige Rolle in der zukünftigen MediChild Unternehmensausrichtung.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.kindertagesklinik.ch

Investmentthese

Innovativ, Nachhaltig, Erfolgreich

These

Profit

Wenn man wesentliche Kosteneinsparungsmöglichkeiten im
Gesundheitswesen realisieren will, dann muss man innovative Modelle in der medizinischen Versorgung nachhaltig vorantreiben.

Zu diesen Modellen gehört das in der Kindertagesklinik Liestal entwickelte und über Jahre erprobte Konzept der intermittierenden Hospitalisation. Das Konzept der intermittierenden Hospitalisation ermöglicht eine effektivere, kostengünstigere und kindergerechtere Behandlung. Der entscheidende Vorteil besteht darin, dass die intermittierende Hospitalisation die stationäre Behandlungsdauer auf ein Minimum reduziert und dabei trotzdem das höchste Maß an medizinischer Versorgung sicherstellt.

Das Resultat ist eine effektivere und kindergerechtere Behandlung bei geringeren Gesamtkosten. Das Konzept der intermittierenden Hospitalisation wird durch  die sich ständig weiterentwickelnden medizinischen Fortschritte immer aktueller.

Was visionäre Ärzte schon vor Jahren erkannt und auch umgesetzt haben, wird heute als ein Gebot der Stunde dringend gefordert. Durch neue Erfahrungen und Erkenntnisse im tagesstationären Bereich der Kindermedizin, Kinderchirurgie und Kinderanästhesie hat sich das Spektrum der Möglichkeiten noch einmal wesentlich erweitert.

Das Konzept der intermittierenden Hospitalisation schliesst somit eine Lücke zwischen ambulanter Behandlung in der Arztpraxis und der stationären Pflege im Krankenhaus, ohne diese beiden Formen zu konkurrenzieren.

Warum es sich lohnt in MediChild zu investieren

Führende Position: MediChild ist einer der führenden Anbieter für
kindermedizinische Dienstleistungen und führend im Bereich der inter-mittierenden Hospitalisation.

Klare Marktpositionierung: Eine effiziente und kindgerechte Behandlung ermöglicht es die Hospitalisation auf ein absolutes Minimum zu
reduzieren und somit eine Kontinuität  in der medizinischen Versorgung sicher zu stellen.

Entwicklungsmöglichkeiten: Das auf Nachhaltigkeit und Innovation basierende Konzept ermöglicht in Zukunft weiteren Spielraum
für Differenzierungsmöglichkeiten innerhalb der  Kindermedizin.

Wachstumspotential: Aufgrund des weltweiten Aufbaus weiterer Behand-lungsstandorte werden mittelfristig starke Umsatz- und Gewinnaussichten prognostiziert. Das außergewöhnliche Wachstumspotenzial in den Schwellenländern wird zukünftig maßgeblich zur weiteren Expansion von MediChild beitragen.

Investmentphilosophie: Eine klare Orientierung am Shareholder Value ist Basis sämtlicher geschäftlicher Aktivitäten. Die unternehmerische Ausrichtung wird auch zukünftig die treibende Kraft sein und weiteren Wachstum generieren.

Globales Netzwerk: Die intensive Weiterentwicklung des  internationalen Netzwerkes wird auch in Zukunft ein  wesentlicher Bestandteil der strategischen Ausrichtung sein. Der Ausbau des Netzwerkes an führenden Kinderärzten und der damit verbundene Informationsaustausch führt zu einer stetigen Weiterentwicklung der medizinischen Qualität.

Nachhaltiges Investment

Wertsteigernd, Lohnenswert

These

Profit

Nachhaltige Unternehmensführung heißt, nicht nur ökonomische,
sondern auch ökologische und soziale Aspekte zu berücksichtigen.

Die langjährige Erfahrung von MediChild zeigt, dass eine nachhaltige
Unternehmensführung  nicht nur aus sozialer und ökologischer Sicht
Sinn macht, sondern auch ökonomisch äußerst erfolgreich ist.

Aus Sicht von MediChild schafft die ökologische und soziale Verant-wortung die Voraussetzung für den langfristigen finanziellen Erfolg eines Unternehmens.

Deshalb nimmt MediChild Risiken ernst und geht umsichtig mit den Ressourcen um. Die konsequente Umwelt- und Sozialausrichtung von MediChild trägt daher entscheidend zur Entwicklung innovativer
Lösungen bei. Diese Innovationen eröffnen MediChild neue, attraktive Märkte, stärken die Marktposition und zielen darauf ab, den Geschäfts-erfolg langfristig sicherstellen.

Eine Investition in MediChild bietet somit nicht nur langfristig Erfolg, sondern auch die Chance, die nachhaltige Entwicklung unserer Umwelt und unserer Gesellschaft zu fördern.

Mit einer Beteiligung an MediChild profitieren Sie

  • an der Entwicklung eines nachhaltig geführten Unternehmens, welches im Bereich der intermittierenden Hospitalisation Pionierarbeit geleistet hat.
  • den neuen Anforderungen an die weltweiten Gesundheitssysteme.
  • dem steigenden Bedarf der Weltbevölkerung
    an medizinischen Dienstleistungen.
  • dem überdurchschnittlichen Wachstumspotential
    im Bereich des Gesundheitswesens.
  • den rasant zunehmenden Anforderungen an die medizinischen Qualitätsstandards bei gleichzeitiger Kostenstabiltät.
    Falls Sie nachhaltig und erfolgreich investieren wollen, sollten
    Sie sich Zeit nehmen für ein lohnendes Gespräch.

Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

Engagement

Immer einen Schritt voraus, Mehrwert durch Leistung

 

MediChild beteiligt sich aktiv an dem Aufbau und der Weiterentwicklung des neu geschaffenen Ausbildungszentrums der KTK Kindertagesklinik Liestal.

Dieses Engagement versetzt MediChild in die Lage, neuen Partnern eine Ausbildungsmöglichkeit für die intermittierende Hospitalisation bei Kindern zu ermöglichen und so das höchste Maß an medizinischer Ausbildung sicherzustellen.

Die enge Kooperation der MediChild mit ihren Partnern wie z.B. mit der KTK Kindertagesklinik Liestal ermöglicht, dass die Ausbildung sehr praxisnah gestaltet wird und sich das zu vermittelnde Wissen auf dem aktuellsten Stand befindet. Ein wesentlicher Vorteil dieser praxisnahen Fortbildung ist die Förderung des Fachpersonales und der damit verbundene Austausch von gut qualifizierten Fachkräften.

MediChild AG | Oristalstrasse 87a | CH-4410 Liestal
Tel.  0041 61 123 45 67 | Fax. 0041 61 123 45 67
info@medichild.com | www.medichild.com

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by MediChild 2014

Website by ECLECTIC